Professionelle Zahnreinigung
Lisa Lampe und Sandra Klipphahn sind für Professionelle Zahnreinigung bei uns zuständig
Vorbeugen ist Trumpf

Um den häufigsten Erkrankungen der Mundhöhle, wie Karies und Parodontitis (Zahnbetterkrankung), entgegenzuwirken sind häusliche Mundhygiene und gesunde Ernährung wichtige Voraussetzungen, die jedoch oft nicht ausreichen. Hartnäckige Ablagerungen und bakterielle Beläge an schwer erreichbaren Zahnflächen erfordern eine professionelle Reinigung durch geschultes Personal.

Ziel dieser Intensivreinigung ist es , alle pathogenen (krankmachenden) Beläge auf der Zahnoberfläche und in den Zwischenräumen zu eliminieren und anschließend den Zahnschmelz mithilfe individuell abgestimmter Maßnahmen zu stärken.

Durch die Bakterienreduktion wird auch ein wichtiger Beitrag zur Vorbeugung und Behandlung von allgemeinmedizinscher Erkrankungen (Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Magen-Darm-Erkrankungen, Vermeidung von Frühgeburten) geleistet.

Je früher Sie mit der Prophylaxe ( =Vorbeugung) beginnen, desto eher lassen sich konservierende und kostenintensive prothetische Therapien( z.B. Füllungen, Zahnersatz ) vermeiden.

  • Dauer: ca. 60 Minuten
  • Ablauf: -sorgfältige Untersuchung der Mundschleimhaut, Zähne und Zahnfleisch sowie Erfassung der Mundhygienesituation
  • schonende Reinigung der Zähne von allen harten und weichen Belägen
    mithilfe spezieller Instrumente ( Schallgerät, Handinstrumente )
  • Entfernung exogener Verfärbungen ( Ablagerungen von Kaffee, Tee, Nikotin)
  • Politur zur Glättung der Zahnoberfläche, die eine Neubildung und das Anhaften von Belägen erschwert
  • abschließende Fluoridierung zur Zahnschmelzhärtung und zum Schutz vor Säureattacken
  • Individuelle Ratschläge und Tipps zur Optimierung der häuslichen Mundhygiene
Wie oft ?

Zur bestmöglichen Ergänzung der täglichen Zahnpflege alle  6 Monate, je nach Gesundheitszustand können aber auch andere Zeitabschnitte empfehlenswert sein.